Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Wirtschaftsinformatik an der Universität Bayreuth

Seite drucken

News

zur Übersicht


Ankündigung Hauptseminar in Kooperation mit REHAU

06.09.2021

Liebe Studierende, 

hiermit möchten wir euch gerne darin erinnern, dass im Wintersemester 2021/22 wieder ein Seminar in Kooperation mit der Firma REHAU angeboten wird. Für das Seminar steht die Bearbeitung von praxisnahen Themen im Vordergrund, sodass dieses Seminar eine tolle Gelegenheit bietet, sowohl die Brille der Wissenschaft als auch die der Praxis aufzusetzen und Potentiale dadurch zu heben.

Daher wird es drei praxisnahe Themen zur Bearbeitung geben; die Ergebnisse sind dann zum einen im Rahmen einer Abschlusspräsentation vorzustellen und zum anderen in einer Seminararbeit zu verschriftlichen.

Falls ihr Interesse an einer Seminar-Teilnahme habt, dann meldet euch zügig in cmlife für den Kurs „Hauptseminar in Kooperation mit REHAU“ (Nummer 33517) an, denn die begrenzten Plätze werden nach dem „First-Come; First-Served“-Prinzip vergeben. Der Anmeldezeitraum startet am 13. September um 9.00 Uhr und endet am 17. September 2021 um 23:59 Uhr.

Ferner möchten wir euch bitten, per Mail eure Prioritätenliste der drei Themen zukommen zu lassen; bitte richtet die Mail an julia.amend@fim-rc.de.

Hier nochmal auf einen Blick die zur Auswahl stehenden Themen:

  • Thema 1: Digitalisierung von Geschäftsprozessen in Unternehmen – Kundenakzeptanz als Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung

Digitalisierung & Automatisierung von Prozessen ist ein wichtiger Baustein, um Abläufe in Unternehmen effektiver und effizienter zu gestalten. Damit einher gehen z.B. Zeitersparnis und eine geringere Fehleranfälligkeit. Häufig stoßen die neu geschaffenen digitalen Systeme und Services auf Ablehnung und werden nicht oder nur schlecht genutzt. Die Frage ist nun: Was sind Gründe dafür, dass Kunden solche neuen Systeme und Services nicht nutzen, was muss ich bieten oder wie kann ich alternativen Lösungen finden und konzipieren um eine höhere Akzeptanz zu finden? In der Seminararbeit gilt es diese Frage am Beispiel der Kundenbestellabwicklung aus Sicht von Theorie und Praxis zu beleuchten.

  • Thema 2: Analyse von neuen Geschäftsanforderungen für IT-Lösungen

Ganz häufig erlebt man in der Praxis, dass IT-Lösungen für neue Geschäftsanforderungen implementiert werden sollen, allerdings die neuen Geschäftsanforderungen vorher nicht oder nur unzureichend erfasst und analysiert wurden. Doch welche Vorgehensweise ist für die Analyse von Geschäftsanforderungen gut geeignet? In der Seminararbeit soll diese Frage aus theoretischer und praktischer Perspektive beantwortet werden. Dabei wird empfohlen, sich dieser Frage aus der Praxis-Perspektive heraus zu nähern, z.B. mittels einer Interview-Studie.

  • Thema 3: Best Practices für Aufwandsschätzungen in IT-Projekten

Für das erfolgreiche Management von IT Projekten und Ressourcen ist eine realistische Aufwandsschätzung extrem wichtig aber in der Praxis unter Zeitdruck oft sehr schwierig durchzuführen. Ganz häufig kommt es daher zu Fehleinschätzungen, die die Planung der Projekte stark durcheinander bringen und den Erfolg der einzelnen Projekte gefährden können. Eine spannende Frage könnte hierbei sein: Was sind geeignete Vorgehensweisen zur Schätzung von Aufwänden bei IT-Projekten und wo liegen die größten Herausforderungen? Auch hier gilt es, sich dieser Themenstellung auf theoretischer und praktischer Ebene zu nähern. Dabei ist es auch bei diesem Thema empfehlenswert, sich aus der Praxis-Perspektive heraus zu nähern, z.B. durch das Befragen von Experten im Rahmen von Interviews.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A E-Mail